Studie zum Thema: Frauen als Führungskraft

Weibliche Führungskräfte bringen bessere Voraussetzungen mit als männliche Führungskräfte

Persönlichkeit ist fast genauso bedeutend wie Intelligenz, wenn es um die Fähigkeit geht, Arbeitsaufträge effizient auszuführen.

Martinsen und Glasø analysierten Daten einer 2011 vom „Administrative Research Institute (AFF)“ der „ Norwegian School of Economics“ durchgeführten Befragung mit 2.900 Führungskräften.

Hohe Werte in den nachfolgenden fünf Persönlichkeitsmerkmalen ergeben folgende charakteristische Merkmale für äußerst effektive Führungskräfte:

1. Die Fähigkeit, Druck und Stress der arbeitsbedingt entsteht, gut aushalten zu können (hoher Grad an emotionaler Stabilität)

2. Die Fähigkeit, die Initiative zu ergreifen, klar und deutlich zu kommunizieren (Extravertiertheit)

3. Die Fähigkeit, Neuerungen einzuführen, neugierig zu sein und eine ehrgeizige Vision zu haben (Offenheit)

4. Die Fähigkeit, Mitarbeiter zu unterstützen, einzubinden und mitzunehmen (soziale Kompetenz)

5. Die Fähigkeit, Ziele zu setzen, gründlich zu sein und diese zu verfolgen (methodisches Arbeiten)

Martinsen und Glasø (2013) analysierten die Daten der mehr als 2.900 norwegischen Manager, davon waren mehr als 900 Frauen. Sie stellten im Ergebnis fest, dass Frauen als Führungskräfte bessere Voraussetzungen mitbringen als Männer – in Bezug auf Klarheit, Innovationsfreude, Unterstützung und gezielter Vorgehensweise.

Darüber hinaus besagt die Studie, dass weibliche Führungskräfte eine stärkere Tendenz haben, sich zu sorgen. „Unter Vernachlässigung der Sorge (emotionale Stabilität), könnte es legitim sein, die These aufzustellen, dass Frauen in Führungsrollen besser funktionieren als Männer“ (Martinsen & Glasø, 2013).

Reference: Martinsen, Øyvind and Lars Glasø (2013): Personlighet og ledelse. I R. Rønning, W. Brochs- Haukedal, L. Glasø, & S. B. Matthiesen (ed.). Livet som leder. Lederundersøkelsen 3.0 (p.47-72). Fagbokforlaget: Bergen.

Beitrag im NRD fernsehen

Anfang 2012 hat Heike Götz sich mit ihrem Fernsehteam vom NDR über das Führungskräftetraining mit Pferden bei Bianca Glöe auf Gut Klein Nienhagen informiert.


Veröffentlichungen

Artikel in Kommunikation und Seminar

Lesen Sie den Bericht einer Teilnehmerin in der Zeitschrift Kommunikation und Seminar

Fachzeitschrift des Ruth Cohn Institute for TCI-International 2/2013

Von und mit Pferden lernen - Ein Seminar für weibliche Führungskräfte

Bianca Glöe

Die Autorin stellt in diesem Artikel dar, wie sie Übungen mit Pferden in TZI-basierte, selbsterfahrungsorientierte Seminare mit weiblichen Führungskräften integriert. Anhand zweier konkreter Beispiele aus einem Seminar-Setting erläutert sie, wie die Auseinandersetzung mit dem Pferd und dessen Reaktionen zur Selbsterfahrung und Reflexion eigener Handlungsmuster in Führungssituationen anregt. Dabei werden die Reaktionen der Pferde auf die Teilnehmerinnen auch als eine Form der Rückmeldung verstanden, die häufig besser angenommen wird als das manchmal interessengeleitete Feedback von Menschen. 

lesen Sie weiter...

Bericht einer Teilnehmerin in "Unternehmerinnen von heute" Dez. 2013

Führungskräftetraining mit Frauen und Pferden

Mit pferdegestützten Übungen und bewährten Methoden aus der humanistischen Psychologie beleuchten wir schwierige Situationen aus dem beruflichen Umfeld der Teilnehmenden und erarbeiten Lösungsmöglichkeiten. Eine wunderbare Selbsterfahrung. Führungskräftetraining für Frauen, die in Führungsfunktionen sind oder diese anstreben.

Ziel ist die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, insbesondere in Hinblick auf die Führungskompetenzen zum erfolgreichen Umgang mit Konflikten. Konfliktmanagement - Mit pferdegestützten Übungen und bewährten Methoden aus der humanistischen Psychologie beleuchten wir schwierige Situationen aus dem beruflichen Umfeld der Teilnehmenden und erarbeiten Lösungsmöglichkeiten.

Ein Seminar in Kooperation mit dem Verein Frauen in die Wirtschaft e.V. und der Fachgruppe Wirtschaft e.V. im Ruth Cohn Institut. Seminarort: Gut Klein Nienhagen

Dieses Seminar ist eine wunderbare Selbsterfahrung. Stimmen Ihre Ziele mit denen Ihres Unterbewusstseins überein? Senden Sie klare Signale an Ihr Gegenüber? Sind Sie klar? Oder gibt es Störungen, um wirklich auf Ihrem Weg erfolgreich zu sein?

Diese und andere Fragen spiegeln und "beantworten" Ihnen die Pferde, begleitet von Ulrike Rietz und Bianca Glöe.

Sie erfahren, wer Sie sind und was sie wollen und können. Viel Spaß beim Entdecken und Sich-Erleben.

…..ich weiß jetzt, wo meine Reise hingeht. Euer Pferdeseminar war auch ein Puzzleteilchen auf meinem Weg. Lieben Dank dafür. Doris

Kundenfeedback

Dieses Seminar ist eine wunderbare Selbsterfahrung. Stimmen Ihre Ziele mit denen Ihres Unterbewusstseins überein? Senden Sie klare Signale an Ihr Gegenüber? Sind Sie klar? Oder gibt es Störungen, um wirklich auf Ihrem Weg erfolgreich zu sein? (Doris, 2013)

Die Arbeit mit Pferden eröffnet ungeahnte Einblicke in das eigene Führungsverhalten und das ganz ohne verbale Kommunikation, ehrlich, ungefoltert, treffend...einfach wunderbar!" (Brigitte Stang, 2014)

"Meine Güte, ist das tiefgehend!" (April 2014)

"In vertrauensvoller und geschützter Atmosphäre mit Mensch und Pferd arbeiten."

Sie erfahren, wer Sie sind und was sie wollen und können. Viel Spaß beim Entdecken und Sich-Erleben. …..ich weiß jetzt, wo meine Reise hingeht. Dieses Pferdeseminar war auch ein Puzzleteilchen auf meinem Weg. Lieben Dank dafür. Doris 

Der nächste Schritt auf meinem Weg ist gemacht!

Führen mit Respekt und Vertrauen - was Pferde brauchen, brauchen Menschen auch!

Wir sind heute zu sehr Kopfmenschen. Das Pferd hilft, in mein Unbewusstes, das Unbekannte vorzudringen. Das ist ein Abenteuer und eröffnet viele Lösungsansätze (Beate - 2014)

„Das Pferd zeigte mir, dass das Miteinander wichtiger sein kann, als das schnelle Erreichen meines Zieles. Mir ist bewusst geworden, dass gute Führung viel mit Vertrauen in mein Gegenüber zu tun hat." - Brigitte, Detmold

„Die Stute spiegelte mir mein eigenes Führungsmuster und wies mir den Weg.“

„It was almost magical. Can this horse read my mind?..When I had a good connection, the horse followed me, when I started to think, he immediately walked away. It made me realise how important conection is in leadership.“- Natasja, Niederlande

„The horse was a mir-ror for me. It makes me authentic and that gives me power about my leadership.“ - Anja, Belgien

„Very special to experience how strong being really present influences my leadership. The horse stopped following immediately when I wandered off in my head!“ - Ben, Holland

Gut Klein Nienhagen

Unsere Beratungen und Führungskräftetrainings werden auf dem Gut Klein Nienhagen durchgeführt.

» mehr

Seminarimpressionen